16.12.2018 16. Weihnachtskonzertl Olga Vít Krumpholzová,  Sopran absolvierte     das      Jan-Deyl-Konservatorium     in     Prag      und     studierte     dann     den     klassischen     Gesang     an     der Musikhochschule   in   Prag   als   Schülerin   von   M.   Hajóssyová.   Während   des   Studiums   war   sie   Mitglied   der   Ensemble Chorea   Bohemica    und   Rebelcanto,   sang   beim   Opernfestival   Opera   2003   und   verschiedene   Opernrollen   im   Theater Inspiration,   wie   z.B.   die   Susanna   in   Mozarts   Figaros   Hochzeit. Als   Solistin   das   Barockensembles   Hofmusici    studierte   sie einige    Rollen    der    Barockopern    mit    der    Original    Barock-Mimik    ein.    2010    sang    sie    im    Rahmen    des    Zyklus Sonntagskonzerte   im   Liechtenstein   Museum“    in   Wien,   mit   dem   Ensemble   Hofmusici   z.B.   in   Italien,   Kroatien   und Österreich   sowie   beim   Festival   der   barocken   Kunst   2012   in   Český   Krumlov.   Seit   2010   ist   sie   Solistin   des   Ensembles Carnevale    Praha,   das   beim   Sommerfestival   der   Barockmusik   Opera   barocca ,   wo   die   berühmtesten   Arien   und   Tänze der   Barockzeit   vorgestellt   werden,   mitwirkt.   Außerdem   arbeitet   sie   mit   verschiedenen   weiteren   Ensembles   zusammen und   absolviert   Konzerttourneen   mit   Opernarien   oder   präsentiert   Liederabende.   Mit   dem   Orchester   der   Akademie   der Wissenschaften   sang   sie   im   Prager   Rudolfinum   oder   in   der   St.   Nikolaus   Kirche   als   Solistin   in   Te   Deum   von   A.   Dvořák, Beethovens   9.   Symphonie,   in   Carmina   Burana   von   Orff,   in   Dvořáks   Stabat   Mater,   in   Magnificat   in   D   von   J.S.   Bach   oder in der Böhmischen Weihnachtsmesse von J.J.Ryba. Sie   ist   Solistin   der    Ensemble   Musica   per   tibia ,   Musica   festiva   di   Praga ,   Hofmusici ,   Hipocondria   ensemble ,   Capella Regia , Filokallia , gerne tritt sie auch mit dem Blechbläserquintett Brass Five  auf.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum!
Opern- und Konzertfreunde Furth im Wald
Sopran